Leistungsbilder
Tragwerksplanung
"Auch der Bauingenieur muss seinen Beruf als Planer, Entwerfender und Gestalter sehen und die Bauwerke als Ganzes betrachten. Auch er muss mindestens Sinn und Verständnis für schönheitliche Gestaltung haben, denn seine Bauwerke sind auch Teil der gebauten Umwelt."

Prof. Dr. Fritz Leonhardt

Nachweisberechtigt für Standsicherheit (NBVO Hessen)

Unsere Erfahrung ...
... bei über 800 erfolgreich geplanten Projekten.

Seit der ersten ersten Tätigkeit des Inhabers als Werkstudent im Jahr 1977 über die Bürogründung 1984 bis heute:
Standsicherheitsnachweis
- Statisch-konstruktive Beratung zum Tragwerk in der Vor- und Entwurfsplanung
- Statische und dynamische Tragwerksnachweise (Standsicherheitsnachweise) in der Genehmigungsplanung
- Erdbebennachweise
- Konstruktiver Brandschutz
Konstruktion
- Schalpläne im Stahlbeton- und Mauerwerksbau
- Bewehrungspläne im Stahlbetonbau
- Übersichts- und Detailpläne im Holz-, Stahl-, Leichtmetall-, Stahlbeton- und Mauerwerksbau
- Montage-, Detail- und Elementpläne im Stahlbeton-Fertigteilbau - Mitwirkung bei der Vorbereitung der Vergabe
Objektüberwachung
- Überwachung als Nachweisberechtigter gem. HBO
- Fachbauleitung Tragwerk
Planungsziele
Ziel aller Planung ist die erfolgreiche Umsetzung der Bauherrenwünsche und der Intentionen des Planungsteams.

Neben den Fachkompetenzen der Planungsbeteiligten ist entscheidend für den gemeinsamen Erfolg:

Zuhören und Aufnehmen der Ideen

Die Tragwerksplanung wird von allen anderen Fachdisziplinen beeinflusst und wirkt ihrerseits auf diese ein:
Tragwerksplaung - Objektplanung (z.B. Funktionalität, Ästhetik, Wirtschaftlichkeit, ...)
Tragwerksplaung - Geophysik (z.B. Einflüsse auf Gründungsart, Bodenaustausch, -verbesserung, ...)
Tragwerksplaung - Brandschutz (Anforderungen an tragende Bauteile, Fugenausbildung, innere Brandwände ...)
Tragwerksplaung - Anlagentechnik (z.B. Trassierungserfordernisse, Durchbrüche, Aussparungen, ...)
Tragwerksplaung - Wärmeschutz (z.B. statisch verfügbare Querschnitte, Wärmebrückenvermeidung, dämmende tragende Bauteile, ...)
Tragwerksplaung - Schallschutz (z.B. baukustische Eigenschaften tragender Elemente ...)
Tragwerksplaung - Raumakustik (z.B. Oberflächenbeschaffenheit tragender Elemente, tragende Akustikelemente ...)
Daher sind die Gespräch in Planerrunden von so großer Bedeutung. Der Tragwerksplaner muss - wie auch die anderen Planungsbeteiligten - einerseits seine eigenen Vorstellungen deutlich zum Ausdruck bringen und andererseits die Anforderungen des Planungsteams kreativ aufnehmen.

Kreativ aufnehmen soll heißen:
- "Feeling" für die Planungspartner und deren Belange entwickeln
- für die Planungspartner bedeutsame Zusammenhänge erkennen, auch wenn diese nicht ausdrücklich formuliert werden
- die durch Bauherr und Planungsteam formulierten Parameter als Idee des Projektes verstehen und dieses vertreten